REIHE C

Modelle
Die professionellen Geschirrspülmaschinen der Reihe C sind die optimale Antwort auf alle Spülanforderungen mittelgroßer Gastronomiebetriebe.

Sie zeichnen sich durch eine variierbare Arbeitskapazität aus, je nach Spülgutmenge und verfügbarer Zeit des Benutzers.

Die komplett programmierbaren elektronischen Ausführungen ermöglichen eine spezifische Anpassung der Spülzyklen auf die jeweiligen Anforderungen. Zum Beispiel lässt sich für Gläser ein spezieller Niedertemperaturzyklus einstellen.

Elektronische Version
Die neuartige Platine ermöglicht die einfache Steuerung der verschiedenen Maschinenprozesse:

  • Separate Einstellung für jeden Zyklus der Spülzeit, Pause, Nachspülung sowie der entsprechenden Temperatur
  • Manueller oder automatischer Start des Spülzyklus
  • Selbstreinigungsprogramm des Inneren der Maschine am Tagesende
  • Anzeige auf Digitaldisplay der Spül- und Nachspültemperatur
  • Selbstdiagnose für den Maschinenstatus
  • Vorbereitet für HPS (Hygiene Plus System)

Vorzüge
Flexibilität und Installationsfreundlichkeit

  • Vier optimale Spülzyklen mit Einstellung der Zeit entsprechend des zu entfernenden Schmutzes
  • Separate Einstellung für jeden Zyklus der Spülzeit, Pause, Nachspülung sowie der entsprechenden Temperatur (Modelle C 1000E und 1300E)
  • Zugänglichkeit der internen Komponenten, entwickelt, um schnellen Zugriff bei Wartungsmaßnahmen zu gewährleisten
  • Vielseitigkeit bei der Aufstellung der Maschine, die Maschine lässt sich linear oder übereck installieren
  • Hintere Schutzverkleidung: dies ermöglicht eine bündige Installation an der Wand und somit eine erhebliche Platzersparnis
  • Vorbereitung zum Anschluss vom Reinigerdosierer auf der Vorderseite
  • QHS (Quick Heating System) Reduziert die Aufheizzeit des Tankwassers durch Tankfüllung über den Boiler (bei Modelle C1000E und C1300E)

Hygiene

  • Seitlich, tiefgezogener Tank: gewährleistet maximale Hygiene
  • Selbstreinigungsprogramm: entfernt jeden möglichen Schmutzrückstand
  • CNS Filter auf dem Tank und Mikrofilter an der Pumpenansaugung: filtern kleinste Festkörper aus dem Wasser
  • Selbstentleerende Vertikalpumpe: ermöglicht das vollständige Ablaufen des Spülwassers beim Ablassen aus dem Tank
  • externe Wasser-Steigrohre
  • Herausnehmbare Korbhalterungen: vereinfacht die Reinigung
  • Heizungen aus INCOLOY 800
  • Spüldreharme aus CNS mit tiefgezogenen Düsen
  • Vorbereitung für das Hygiene Plus System: erfasst die Daten für HACCP (Modelle C 1000E/1300E)
  • Anzeige der Spül- und Nachspültemperatur
  • Thermo Stop: garantiert, dass die Nachspülung erst dann anfängt, wenn die Nachspültemperatur von 85 °C erreicht ist

Das RCD Rinse Control Device
hält die Wassertemperatur konstant auf 85 °C für die gesamte Dauer der Nachspülung, dies auch bei geringen Wassernetzdruck.

CRC Abluftwärmerückgewinnung und Kondensierung
Dank des innovativen CRC-Systems von Comenda werden die Wrasen kondensiert und abgekühlt. Die Temperatur der aus der Maschine kommenden Luft ist daher optimal für die Beibehaltung eines angenehmen Arbeitsklimas.