REIHE ACL

Das Unternehmen ist die erstgegründete Gesellschaft der gesamten ALI-Gruppe und der Name Comenda verkörpert seit mehr als 40 Jahren den Inbegriff für professionelle Geschirrspülmaschinen schlechthin.

Mit bewährter Position unter den Marktführern in Europa und weltweit, produziert und vertreibt Comenda mehr als 200 Geschirrspülmodelle, angefangen von kleinen Gläserspülmaschinen für Cafés bis hin zu grossen automatisierten Spülsystemen mit Dauerbestückung für Restaurants, Krankenhäuser, Kantinen, grosse Hotels oder Inflight-Catering.

Darüber hinaus entwickelt und vertreibt Comenda kundenspezifisch entworfene Anlagen „nach Mass“, die dem jeweils verfügbaren Platz individuell und ohne jeden Kompromiss in Sachen Arbeitseffizienz angepasst werden.

Hygiene
Bei der Reihe ACL sind sämtliche Struktur und Anlagenkomponenten extern zum Spülbereich angeordnet. Dieser ist so frei von jeglicher Unregelmässigkeit und weist innen ausschliesslich glatte Flächen auf, wodurch jegliche mögliche Ablagerung von Rückständen ausgeschlossen wird.

Die grosse Filterfläche sowie die komplett tiefgezogenen Tanks verhindern eine Schmutzansammlung und ermöglichen problemlose Kontrollarbeiten. Die Spülpumpen sind selbstentleerend mit zusätzlicher Möglichkeit einer Selbstreinigung durch Durchspülen mit Frischwasser am Tagesende, um so wirklich alle mögliche Rückstände zu entfernen und eine vollständige abschliessende Reinigung zu ermöglichen.

Der Flux Control® gewährleistet eine stets ausreichende Menge an Nachspülwasser und somit optimale Ergebnisse sowie maximale Hygiene. Diese meldet dem Bediener einen Wassermangel und auch jede Wasserverschwendung beim Nachspülen.

Das System kann zudem mit dem Sanitizing System® ausgestattet werden.

Für jeden Spül- und Nachspülbereich wird das Wasser, ggf. unter Zugabe spezieller Produkte, mit starkem Druck über ausrichtbare Düsen auf die Innenflächen gespritzt, was eine perfekte Hygiene am Zyklusende gewährleistet. Das gesamte System zeichnet sich durch äusserste Zugänglichkeit aus.